Supervision für professionelle Rollengestaltung im Berufsleben

WORUM GEHT’S?

Im Berufsalltag können sich Spannungsfelder ergeben zwischen persönlichen Wertvorstellungen und den Vorgaben der professionellen Rolle, die man ausfüllen sollte. In der Supervision steht die Reflexion des Spannungsfeldes  zwischen Person und Rolle im Vordergrund. Bei der Auseinandersetzung mit der eigenen beruflichen Rolle – alleine, oder gemeinsam mit Ihrem Team – gewinnen Sie Klarheit über Ihre Handlungsspielräume. Dabei lernen Sie Ihre eigenen Stärken und Grenzen und auch jene Ihrer Teammitglieder besser kennen. Diese Reflexion erleichtert die Zusammenarbeit, steigert Selbstbewusstsein und Selbstkenntnis und damit auch die Professionalität im Beruf.

ERFAHRUNG UND KOOPERATIONEN

Seit 2014 begleite ich Einzelpersonen und Teams aus verschiedenen Berufsfeldern und Funktionen supervisorisch. Gleichzeitig nehme ich selbst regelmässig Supervision in Anspruch und setze mich als Prüfungsexpertin ein für die Professionalisierung der Prozessbegleitung an der Berufsprüfung der Spezialist*innen in Unternehmensorganisation, an der höhere Fachprüfung der Expert*innen in Organisationsmanagement und an der Berufsprüfung der betrieblichen Mentor*innen.

 

Kontaktieren Sie mich, falls Sie Fragen haben zum Angebot oder wenn Sie sich supervisorische Begleitung wünschen.